• PILGERWEGEINSPIRATIONEN      KRAFTSINNE    KIRCHENAUSZEIT    RUHE    MEDIALIM NEUEN LICHT

    Philosophie
    Meditation in Bewegung


    Wann hatten Sie zuletzt Zeit ohne einen konkreten Zweck – ohne dass Sie etwas Bestimmtes schaffen, abschließen oder erreichen mussten? Beim Pilgern geht es darum, sich genau diese unverzweckte Zeit zu nehmen. Denn mit der Abwesenheit eines starren Ziels werden Sie eine erstaunliche Offenheit und Achtsamkeit erleben. Für sich selbst und für das, was um Sie herum geschieht. Nutzen Sie die ökumenischen Pilgerwege des Projektes 3Klang – Kirchen I Wege I Inspirationen und geben Sie Ihrer Sehnsucht nach Entschleunigung, Halt und neuen Erfahrungen im Äußeren wie im Inneren nach.

    Brechen Sie aus Ihrem gewohnten Trott aus und spüren Sie mit der nötigen Distanz zum einengenden Alltag, was wirklich wichtig für Sie ist. Das kann das Gefühl einer stärkeren Verbindung zu Gott sein – muss es aber nicht. Nehmen Sie sich die Zeit, sich selbst näher zu kommen: Brechen Sie auf und machen Sie Ihre ganz persönliche Pilgererfahrung in und um Kallenhardt im Sauerland.

    Wandeln Sie auf den Pfaden gelebter Ökumene. Das Projekt 3Klang – Kirchen I Wege I Inspirationen vernetzt die drei Kallenhardter Kirchen – die katholische Pfarrkirche St. Clemens als Ausgangspunkt der verschieden langen Pilgerwege sowie die evangelische Erlöserkirche und die Kapelle am Eulenspiegel. Als besonderen Höhepunkt erleben Sie außergewöhnliche Licht- und Klanginstallationen in der St.-Clemens-Kirche, die Sie bei Ihrer Pilgererfahrung unterstützen sollen.

    Entscheiden Sie selbst, ob Sie die 3, 9 oder 16 Kilometer lange Pilgerroute durch und um die Stadt Kallenhardt gehen möchten. Schilder weisen Ihnen die jeweilige Richtung. Und entlang des Weges erwarten Sie immer wieder liebevoll eingerichtete Stationen, die Sie zum Meditieren einladen. Mithilfe von Infotafeln  erhalten Sie wertvolle Impulse für Ihre persönliche Entschleunigung oder Ihre spirituelle Reise. Genießen Sie diese Wege der Erfahrung.

    Beim Pilgern gehen Sie einen äußeren Weg, der es Ihnen ermöglicht, gleichzeitig einen inneren zu gehen. Gönnen Sie sich diese intensive Erfahrung Ihres Selbst und der Sie umgebenden Landschaft. Ohne Alltagsablenkung, ohne Druck, aber mit verschiedenen unterstützenden Stationen – nicht zuletzt der aufwendigen Licht- und Klanginstallation in der Pfarrkirche St. Clemens. Kommen Sie Ihren tiefen Wünschen und Sehnsüchten ein Stück näher. Ein Erlebnis, das bleibt und Spuren hinterlässt.

    Die Wege + Stationen

    3Klang Segensweg - 3 km

    Länge: ca. 2,6 km
    Beschaffenheit: teils Asphalt, teils Wiesenweg, teils Feldweg, an wenigen Stellen befinden sich auch einige Stufen

    Auf dem Weg sind 6 Stationen mit besinnlichen Anregungen aufgestellt. Der gesamte Weg ist an jedem Abzweig mit entsprechenden Wegschildern ausgezeichnet, die unbedingt beachtet werden sollten.

    Startpunkt und Zielpunkt: St. Clemens Kirche der Weg führt unterhalb der Kirchentreppe links auf Asphalt 1x um die Kirche herum, danach talabwärts durch den Ort und mündet später rechts auf einen 1 km langen waagerecht verlaufenden Wiesenweg.

    Dieser Weg bietet sehenswerte Naturausblicke mit dem Biesenberg, dem Eulenspiegel, dem Kalvarienberg und der tief im Tal liegenden Siechenkapelle. Am Ende dieses Wiesenweges werden Sie weitergeführt zum Zwischenziel ev. Erlöserkirche, die zu einer besinnlichen Pause einlädt (WC vorhanden).

    Ab der Erlöserkirche führen alle drei 3Klang-Wege in gemäßigtem Anstieg durch den Dorfpark, vorbei am alten Rathaus und der Grundschule zurück zur St. Clemens Kirche.


    Laden Sie hier die Wegbeschreibung als PDF herunter!

    3Klang Lebensweg - 9 km

    Länge: ca. 9 km
    Beschaffenheit: überwiegend Asphalt und über ca. 1km fester Wanderweg

    Auf dem Weg sind 10 Stationen mit "Lebensweisheiten" aufgestellt. Der gesamte Weg ist an jedem Abzweig mit entsprechenden Wegweisschildern ausgezeichnet, die unbedingt beachtet werden sollten.

    Start- und Zielpunkt: St. Clemens Kirche Der Weg führt unterhalb der Kirchentreppe rechs abwärts, am Hotel Knippschild rechts, vorbei am Friedhof (WC) sowie der Sauerländer Edelbrennerei und danach in den Sandkaulenweg.

    Dieser führt zum Trinkwasserhochbehälter vorbei am "Grünen Klassenzimmer" und dem Kalksteinabbaugebiet, wo es an einer gezeichneten Stelle möglich ist in letzteres hinein zu blicken. Auf dem gesamten Sandkaulenweg genießt der Wanderer ein tolles Fernsichtpanorama in alle Himmelsrichtungen.

    Im weiteren Verlauf führt der Weg abwärts in das Naturschutzgebiet Lörmecketal durch die Wachholderheide mit dem Hohen Stein und hernach dem historischen Hohlen Stein. Von dort geht es mit gemäßigtem Anstieg zurück zum Dorf. Hier führen die Hinweisschilder zur ev. Erlöserkirche die mit interessanten Einblicken zu einer besinnlichen Ruhepause einlädt (WC vorhanden).

    Ab hier gelten einheitliche Wegweisschilder für alle 3 Pilgerwege. Durch den Dorfpark, vorbei am Alten Rathaus und der Grundschule erreichen Sie Ihr Ziel St.Clemens Kirche, welche unbedingt zum Verweilen einlädt.


    Laden Sie hier die Wegbeschreibung als PDF herunter!

    3Klang Auszeitweg - 16 km

    Länge ca. 16 km
    Beschaffenheit: größtenteils fest, teilweise Wald- u. Wiesenwege.

    Auf dem Weg sind 17 Stationen mit Anregungen aufgestellt. Der gesamte Weg ist an jedem Abzweig mit entsprechenden Wegschildern ausgezeichnet, die unbedingt zu beachten sind.

    Start- und Zielpunkt: St. Clemens Kirche der Weg führt unterhalb der Kirchentreppe rechts abwärts, am Hotel Knippschild rechts, vorbei am Friedhof (WC) und der Sauerländer Edelbrennerei, auf der Straße "In der Günne" in südlicher Richtung aus dem Dorf heraus, vorbei am "SGV Wäldchen" durch beidseitig bewirtschaftete Flächen dem Wald entgegen.

    Vor dem Wald links führt der Weg zum Warsteiner Bikepark und von hier weiter zur Kallenhardter Heide, vorbei am historischen "Wäschkepot" und dem Campingplatz bis zur Siechenkapelle. Weiter geht es steil bergauf über den Kalvarienberg hin zum Eulenspiegel. Hier befindet sich das Diözesanzentrum DPSG und ein sehr moderner Kapellenbau. Ein guter Platz zum Verweilen.

    Danach führt der Weg weiter durch Wald, Wiesen und Felder mit herrlichen Blickmöglichkeiten in Richtung Kallenhardt und Umgebung, um dann am Schloß Körtlinghausen anzukommen. Ab hier geht's wieder aufwärts Richtung Kallenhardt vorbei am ursprünglichen Entstehungsort Osterfelde. Bei den ersten Häusern trifft der Auszeitweg auf den Segensweg und beide gemeinsam führen dann zur ev. Erlöserkirche und weiter zurück zur St. Clemens Kirche.


    Laden Sie hier die Wegbeschreibung als PDF herunter!

    Kath. St. Clemens Pfarrkirche

    Licht und Klang fördern Erfahrungen

    Lassen Sie sich inspirieren in dieser historischen Kirche mit einem ganz modernen Konzept der spirituellen Anregung: Eine spezielle Licht- und Musikanlage gibt Ihnen als Besucher der Pfarrkirche St. Clemens die Möglichkeit, den Raum mit Andachten, Lichtstimmungen und Klängen zu füllen, die Ihre momentanen Emotionen unterstreichen. Die harmonischen Sinneseindrücke ziehen sofort in Kopf und Seele und unterstützen Sie auf Ihrem inneren Pilgerweg.

    Mithilfe dieser Installation schlagen Sie für eine kurze Zeit die Tür zu Ihrem Alltag zu. Und versetzen sich in die für Sie passende Stimmung, um den Erfahrungen, die auf den Pilgerwegen auf Sie warten, offen und ausgeglichen den nötigen Raum zu geben.

    Genießen Sie die stimmungsvolle Atmosphäre in der Lichterkirche auf dem Berg und starten Sie Ihren Pilgerweg mit einem (be)sinnlichen Erlebnis – täglich von 09.00 bis 18.00 Uhr.

    Evangelische Erlöserkirche

    Atempause in der Erlöserkirche

    Manchmal brauchen wir Zeit für uns. Einmal heraustreten für einen Augenblick aus der Hektik des Alltags in einen Raum der Stille. Für kurze Zeit sich den Anforderungen des Alltags entziehen, da wo die Zeit sich relativiert und von der Ewigkeit gesprochen wird. Vergessen, was dahinter liegt und den Blick nach oben wenden.

    Das können Sie an jedem zweiten Samstag im Monat, wenn wir in der Erlöserkirche entweder Taizéandacht mit Agapemahl oder Themengottesdienst mit Abendmahl feiern (jeweils monatlich im Wechsel).

    Vorbereitet werden die Gottesdienste vom Arbeitskreis "Erlöserkirche". Die evangelische Kirche in Kallenhardt, Ringstr. 6, wurde vor 54 Jahren errichtet, als viele Brüder und Schwestern aus Schlesien nach Kallenhardt kamen, um hier eine neue Heimat zu finden.

    In einem Raum im oberen Teil der Kirche, direkt neben der Orgelempore, konnten die Gemeindeglieder sich auch außerhalb der Gottesdienstzeiten treffen. Hier fanden die Frauenhilfsstunden, der Konfirmandenunterricht und die Jungschar statt.

    Kapelle St. Georg

    Im Jahr 2008 hat die 64. Diözesanversammlung der Pfadfinder im Erzbistum Paderborn den Bau einer Kapelle mit großem Gemeinschaftsraum beschlossen. Die Kapelle bietet Raum zum Gottesdienst feiern und einen großen Gemeinschaftsraum. Gemeinschafts- und Gottesdienstraum können zusammen, aber auch getrennt genutzt werden.

    Siechenkapelle

    Die Siechenkapelle ist Station der Kallenhardter Pfingstprozession, von hier führt der Kreuzweg auf den Kalvarienberg.

    Die Siechenkapelle wurde erstmals 1563 als „Seelenhaus Hüsken“ erwähnt. An Pest und Cholera erkrankte Menschen wurden damals der Stadt verwiesen und erhielten an einsamen Stellen eine leichte Hütte als Behausung. Die Kirche durfte aufgrund von Ansteckungsgefahren nicht mehr betreten werden – stattdessen erbaute man die Kapelle. Sie ist eine der historischen Stationen der Pfingstprozession.

    Ruine Ostervelde

    Unter dieser terrassenförmig angelegten Wiese befinden sich die Fundamente der ehemaligen Kirche Ostervelde. Im Jahr 1072 erstmals urkundlich erwähnt als dem Kloster Grafschaft unterstellt, gilt es als Gründungsjahr der späteren Gemeinde Kallenhardt. In dem Jahr wies der Bischof Anno von Köln dem Kloster Grafschaft (Stadt Schmallenberg im Sauerland) diese Kirche "Am Osterfelds Berge" zu. Der Kirchhof lag etwas oberhalb der Kirche und trägt noch heute den Namen "Kliusen Kerkhoaf" (Klusen Kirchhof). Zu Beginn des 14. Jahrhunderts entstand aus Ostervelde der Name und die Stadt der "kahlen Hart", Kallenhardt. Die Bürgerschaft war wegen der andauernden Streitigkeiten auf den Hügel gezogen, um sich besser verteidigen zu können.

    Inspirationen

    Veranstaltungen

    6. Mai 2018 - Eröffnung 3KLANG
    12:00 Uhr

    Pilger treffen sich am DPSG-Zentrum "Eulenspiegel" gemeinsamer Gang zur St. Clemens Kirche

    15:00 Uhr
    Begrüßung der Pilger und ökumenischer Gottesdienst, danach Grußworte.
    Buntes Treiben, Kaffee und Kuchen, Pilgerbier und Würstchen rund um die St. Clemens Kirche.
    Angebot für Familien: Geführter Segensweg

    18:30 Uhr
    Abschluss in der Lichterkirche St. Clemens



    8. Juni 2018 - Inspirationstag 
    9:30 Uhr - ca 17:00 Uhr
    "Glaubenswege - Wege der Kirche"
    Ein Inspirationstag für PGR - Mitglieder im Dekanat Lippstadt-Rüthen



    22. Juni 2018 - Pilgergottesdienst
    10:00 Uhr
    Pilgergottesdienst der katholischen Grundschule Kallenhardt

     4. Juli 2018 - Urlaub ohne Koffer
    Seniorinnen und Senioren besuchen die Lichtkirche St. Clemens

     

     

    4. August 2018 - Pilgern mit dem Planwagen
    Treffpunkt 14 Uhr an der Kirche
    Die Kolpingsfamilie Kallenhardt wird in Begleitung von Hildegard Langer den Pilgerweg "Auszeitweg" (16 Kilometer) via Planwagenfahrt erkunden. Im Anschluss gibt es Kaffee und Kuchen. Anmeldung ist erforderlich, entweder bei Christoph Mekus Tel. 02902 700770 oder Yvonne Kruse,Tel. 02902 9765256, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

     

    29. August 2018 - Betriebsausflug
    Die Finanzabteilung des Generalvikariates vom Erzbistum Paderborn besucht das Projekt 3Klang.

    Unterkünfte

    Ferienhäuser Dohlenhof - 1 bis 12 Personen

    Wir bieten 5 gemütliche Ferienhäuser für 1-12 Personen an. Die Häuser sind sehr ruhig am Waldrand gelegen und komplett eingerichtet, z.T. auch behindertengerecht. Jedes der Häuser hat eine Terrasse und einen Garten mit Grillanlage.

    Preise
    Preis ab 55,00 €/Nacht
    Endreinigung ab 45,00 €
    mit Haustier zzgl. 45,00 €

    Bettwäsche kann für 10,00 €/Person und Handtuchset für 3,00 €/Set gestellt werden.
    Familien-Spezial: 10 % Rabatt für Familien mit 2 Kindern bis 10 Jahre.

    Wir freuen uns auf Sie.
    Ihre Familie Dohle

    Kontakt
    Familie Dohle
    Schützenstraße 19
    59602 Rüthen-Kallenhardt

    Telefon: 02902/1409
    Mobil: 0171/3141085
    info(at)dohlenhof.de
    www.dohlenhof.de

    Ferienwohnung Görke Rüthen - 4 Personen

    Sie pilgern gerne? Wir heißen Sie herzlich willkommen.

    Unsere Ferienwohnung liegt in der Hansestadt Rüthen. Im Stadtkern finden Sie Gastronomie und diverse Einkaufsmöglichkeiten. Kallenhardt mit den neuen Pilgerwegen ist ca. 7 km von uns entfernt.
    Gerne geben wir Ihnen weitere Infos.

    Kontakt
    Manfred Görke
    Von-Loen Straße 10
    59602 Rüthen
    Tel. 02952 / 1306
    Mobil 0176 / 34459197
    www.ferienwohnung-goerke-ruethen.de

    Pension Hölscher - 8 Personen

    Pension in ruhiger Lage am Ortsrand. Große Liegewiese mit Platz zum Grillen.
    Haustiere erwünscht. Garage für Fahrräder und Motorräder. Parkplatz direkt vor dem Haus.

    Im Haus befinden sich 4 Zimmer mit verschiedener Bettenzahl.

    Bitte rufen Sie mich an, es werden alle Ihre Fragen beantwortet.

    Kontakt
    Pension Hölscher
    Heide 11
    59602 Rüthen
    Tel: 02902-2410 oder 02902-7373
    hoelscher.gisela(at)web.de

    Ferienzimmer Sonnenring - 2 bis 4 Personen

    2 Schlafzimmer, Wohnzimmer, Esszimmer, Küche, Bad, Fernseher, Terrasse, separater Eingang, Parkplatz, keine Haustiere.

    Preise: 2 Personen
    1-2 Übernachtungen   35,00 € / Nacht
    3-7 Übernachtungen   33,00 € / Nacht
    ab 8 Übernachtungen 30,00 € / Nacht

    jede weitere Person bei
    1-7 Übernachtungen   12,00 € / Nacht
    ab 8 Übernachtungen 10,00 € / Nacht

    Endreinigung 30,00 €.


    Kontakt
    Familie Clasen
    Ringstraße 19
    59602 Rüthen-Kallenhardt
    Tel.: 02902 5662
    sonnenring-clasen(at)web.de
    weitere Infos

    Landhaus Heide - Zimmer und Appartment für 2 Personen

    Unser Landhaus Heide ist ein traditionelles Ausflugslokal in einer der landschaftlich reizvollsten Gegenden des Sauerlandes. Wir, Monique und Robert Everts, haben uns in 2008 in Rüthen-Kallenhardt niedergelassen und führen seit dem 1. Mai 2010 die Tradition der bekannten Gastwirtschaft mit viel Engagement und Liebe zum Detail fort.

    Heute ist das Landhaus Heide ein beliebter Treffpunkt für Gäste, die mit dem Rad, dem Auto oder dem Motorrad anreisen. Natürlich führen auch herrliche Wanderwege direkt am Landhaus Heide vorbei!

    Vermieten wir auch Zimmer und ein Appartement.


    Kontakt
    Landhaus Heide
    Robert & Monique Everts
    Heide 35
    59602 Rüthen - Kallenhardt
    info(at)sauerlandhausheide.de
    www.sauerlandhausheide.de

    DPSG Diözesanzentrum Rüthen - bis 46 Betten

    Das Diözesanzentrum im Diözesanverband Paderborn liegt zwischen Rüthen und Warstein auf der Erhebung "Eulenspiegel".

    Das Jugend- und Bildungshaus ist ein teilweise behindertengerechtes Selbstversorger-/Vollverpflegerhaus mit insgesamt 46 Betten. Hinzu kommt noch ein großer Zeltplatz und ein Hochseilgarten für Menschen mit und ohne Behinderung.

    Gastfreundschaft, Kinderfreundlichkeit und weitreichende Gestaltungsfreiheit für unsere Gäste sind für uns Pfadfinderinnen und Pfadfinder selbstverständlich. Wir laden Kinder-, Jugend- und Erwachsenengruppen, Schulklassen, Kindergärten, Menschen mit Behinderung und Familienkreise herzlich ein, sich bei uns wohlzufühlen.

    Das Diözesanzentrum gliedert sich in zwei verschiedene Hausbereiche, den großen Trakt und den kleinen Trakt; sie können getrennt oder zusammen gemietet werden. In beiden Hausbereichen bieten wir Vollverpflegung an, im kleinen Haustrakt ist Selbstversorgung möglich. Die Hausgruppen können natürlich auch die vielfältigen Freizeiteinrichtungen des angrenzenden Zeltlagergeländes nutzen.

    Kontakt
    DPSG Diözesanzentrum Rüthen
    Eulenspiegel 9
    59602 Rüthen

    Telefon: +49 5251 206 5230 
    info(at)dpsg-paderborn.de
    www.dioezesanzentrum-ruethen.de

    Unsere Partner

    Sauerländer Edelbrennerei
    In der Günne 22
    59602 Kallenhardt
    Tel.: +49 (0)2902 57151
    info(at)sauerlaender-edelbrennerei.de
    www.sauerlaender-edelbrennerei.de

    Landhaus Heide - Pfannkuchenhaus
    Robert & Monique Everts
    Heide 35
    59602 Rüthen - Kallenhardt
    Tel. 02902-910644
    info(at)sauerlandhausheide.de
    www.sauerlandhausheide.de

    Aus:Zeit
    Martina Straßburg
    Am Markt 3
    59602 Rüthen
    Tel.: 02952 6799939
    info(at)auszeit-markt.de
    www.auszeit-markt.de

    DPSG Diözesanzentrum Rüthen
    Eulenspiegel 9
    59602 Rüthen
    T 05251 20 65 230
    info(at)dpsg-paderborn.de
    www.dioezesanzentrum-ruethen.de

    Paderborner Pilgerbier
    Heute ist Pilgern und Wandern voll im Trend. Ob mit Familie oder Freunden die Natur genießen oder sich eine Auszeit vom hektischen Berufsleben gönnen. Erreichte Etappenziele werden durch eine Brotzeit und ein leckeres Bier belohnt.

    Unser Braumeister hat in Anlehnung an historische Rezepturen ein besonderes Bier gebraut. Mit weichem Brauwasser, ausgesuchten Hopfensorten und erlesenen Malzen ist ein besonderes Landbier entstanden. Naturtrüb, feinmild und süffig im Geschmack. Getreu dem deutschen Reinheitsgebot.

    www.paderborner-brauerei.de

    Fleischerei
    Andreas Finger

    Schützenstr. 8
    59602 Rüthen-Kallenhardt

    Tel.: 02902 - 59697
    Fax: 02902 - 525871

    Bei uns erhalten Sie die Pilgerwurst im Angebot!

    Marktbäckerei Nolte
    Hagenstr. 1
    59602 Rüthen, Kallenhardt
    T 02902 51804

    Öffungszeiten
    Mo-Fr: 6.30-12 und 15.00-18.00 Uhr
    Sa: 6.00-12.00 Uhr

    Bei uns erhalten Sie das Pilgerbrot im Angebot!

    Orte verbinden

    www.orte-verbinden.de

    Kontakt

    Kontaktformular

    Kontaktformular